©2018 by HSV-Köln Bocklemünd 1922 e.V.

Spielbericht HGV Hürth-Gleuel – HSV Bocklemünd 2

November 20, 2018

Niederlage in Hürth   38:25   (22:14)

 

Am Samstag waren wir beim HGV Hürth-Gleuel zu Gast. Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft traten wir die Partie an. Gleich zu Beginn legten die Hausherren besonders engagiert los und zogen direkt in den ersten Minuten davon. Wir verpassten den Start und so hieß es schon nach 7 Minuten 9:3 zugunsten des HGV. In den folgenden Minuten kämpften wir uns wieder etwas heran, doch näher als bis auf 4 Tore kamen wir nicht. In den letzten Minuten vor der Halbzeit ließen wir erneut stark nach und so ging es mit einem deutlichen 22:14 in die Pause.

Zur zweiten Hälfte kamen wir leicht verändert aus der Kabine. Der HGV ging erneut hohes Tempo doch wir hielten gut mit. Nach knapp 10 Minuten stand es 26:19. Ab der 45. Minute schwächelten wir etwas und die Gegner nutzten dies knallhart aus. Sie zogen sukzessive davon. Nach dem bereits sehr hohen Halbzeitrückstand war das Spiel zu diesem Zeitpunkt entschieden. Wir gaben uns jedoch nicht auf und spielten die Partie anständig zuende. Zum Schluss hieß es 38:25. Ein sehr deutliches Ergebnis, dass sich deutlich höher anhört, als der Spielverlauf es vermuten ließ.

Nach dem kommenden, spielfreien Wochenende geht es für uns am 01.12. mit dem Heimspiel gegen TuS Ehrenfeld 65 weiter.

 

Es spielten und trafen:

Samy Barat (8/1), Sascha Péus (6), Johannes Blumenthal (4), Oliver Becker (2), Tobias Wehling (2), Pascal Petracca (2), Christopher Kipping (1), Yannik Gröner, Pierre Ketterer und Torhüter Felix Tegtmeier

Please reload

Our Recent Posts

December 9, 2019

Please reload

Archive

Please reload

Tags

Please reload