Spielbericht: 1. Damen - TSV Bonn rrh. II

November 20, 2019

Überragende Leistung in Bonn sorgt für umjubelten 18:36-Kantersieg

 

Am vergangenen Samstagabend zeigten die Bockesschlangen in der Bonner Ringarena ihre mit Abstand beste und konstanteste Saisonleistung und gewannen am Ende sehr souverän und in der Höhe verdient mit 18:36. Somit steht das Team von Stephan Voigtländer weiterhin auf Tabellenplatz 1, punktgleich mit dem MTV Köln.

 

Die Mannschaft zeigte von Beginn an eine geschlossene Leistung, ausgehend von einer starken Abwehr mit einer fantastisch aufgelegten Victoria Korn im Tor. Auf diese Weise ließ man Bonn ab Minute eins wenig Raum, hatte jedoch an der ein oder anderen Stelle auch das Glück auf seiner Seite, als gegnerische Pässe ins Leere liefen oder klare Chancen nicht verwertet wurden. So entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Lag man in der 15. Minute "nur" mit 5:6 in Führung, so zeigte sich gegen Ende der ersten Halbzeit aber, wer das Spiel dominieren würde. Mit tollen Kombinationen im Angriff konnte man sich über 6:10 (21') und 8:13 (25') auf einen Halbzeitstand von 10:17 absetzen.

 

Diese Führung galt es in der zweiten Hälfte weiter auszubauen, was die Mannschaft erstmal in dieser Saison exzellent umsetzte. Immer wieder kam man nun auch zu Tempogegenstößen, gleichzeitig trafen die Bockesschlangen sicher aus dem Positionsangriff heraus. Auch über die konstant gute Abwehrleistung macht man schließlich den Sack zu, ließ in der zweiten Hälfte lediglich acht weitere Treffer zu, während man selbst noch weitere 21 Male einnetzte.

Angesichts der überzeugenden Performance war der Jubel der Mannschaft und der zahlreichen mitgereisten Fans nach dem Abpfiff groß.

 

An dieser Stelle möchten wir den verletzten Bonner Spielerinnen gute Besserung wünschen.

 

Es spielten und trafen: Korn (TW), D. Klöther (5), van Horrick (3), Glück (3), Kottmann (8), Puls, Steck (2), Busch (1), Kentschke (1/1), Horstmann (1), Aranyossy (6/1), Kurrat (4), Jeziorski (2)

 

Das Selbstbewusstsein aus diesem Spiel nehmen wir am 1.12. mit zur Wundertüte DJK Leverkusen. Bis dahin wird weiterhin fleißig trainiert, um nahtlos an das Gezeigte anknüpfen zu können :-)

 

 

 

Please reload

Our Recent Posts

Please reload

Archive

Please reload

Tags

Please reload

 

©2018 by HSV-Köln Bocklemünd 1922 e.V.