©2018 by HSV-Köln Bocklemünd 1922 e.V.

Spielbericht 1. Damen – HC Gelpe/Strombach II

December 17, 2019

Bockes-Mädels verlieren 25:29 – Mit Bus zur Weihnachtsfeier

 

Für das letzte Spiel in diesem Jahr reisten die Bockes-Mädels nach Gummersbach – erstmals mit dem Mannschaftsbus! Der Plan war: Die Niederlage aus dem Spiel gegen Nümbrecht durch einen Sieg über Strombach vergessen zu machen. Doch es kam anders als man…

 

Die Bockes-Mädel erwischten einen Fehlstart und gerieten über 1:5 (8.) und 3:10 (19.) früh in Rückstand. Zur Pause kämpfte man sich dann aber auf 10:15 ran. Nach dem Seitenwechsel ging es kurz mit Auftrieb weiter und Bocklemünd verkürzte den Rückstand beim 13:15 (32.) erstmals auf zwei Tore.

 

Doch der stark aufgelegte Gastgeber Strombach ließ einen Ausgleich nicht zu und erhöhte direkt wieder auf 20:13 (41.). In der Schlussphase versuchte das Team von Stephan Voigtländer dann durch eine offensive Deckung noch einmal ran zu kommen – Beim 23:25 und 25:27 kam Bocklemünd noch auf zwei Tore ran, musste sich am Ende aber deutlich geschlagen geben.

Die Aufholjagd blieb unbelohnt, der Fehlstart war zu gravierend und Gastgeber zu stark. Jetzt heißt es: Abhaken, auskurieren und nächstes Jahr geht es weiter – dann sind auch hoffentlich alle kränkelnden und verletzten Spielerinnen wieder fit!

Spätestens auf der anschließenden Vereinsweihnachtsfeier wurde aber natürlich schon kein Gedanke mehr an die Niederlage verschwendet, sondern kräftig gefeiert.

 

 

 

 

 

Es spielten: Lefenau – D. Klöther (1), S. Klöther (4/2), Glück (4), Kottmann (1), Puls (3), Vorholzer (2), Pförtner, Steck, Kentschke (1), Horstmann (1), Aranyossy (5), Kurrat (1), Jeziorski (1).

 

Es geht für Bocklemünd mit zwei Niederlagen und zwei Unentschieden – dennoch aber auf dem zweiten Tabellenplatz – in die Winterpause. #Spitzenzweiter

Im neuen Jahr ist dann einiges gut zu machen: Da passt es doch gut, dass es direkt mit dem Derby-Kracher gegen den aktuellen Tabellenführer MTV Köln weiter geht! Anwurf ist am 19. Januar um 14 Uhr in der „Grünen Hölle“ (Großsportanlage Bocklemünd).

Please reload

Our Recent Posts

January 20, 2020

Please reload

Archive

Please reload

Tags

Please reload