Böcke mit klarer Niederlage gegen Bardenberg

January 14, 2020

Die Böcke verloren vor heimischer Kulisse deutlich mit 18:28 (9:12) und befinden sich weiterhin unten in der Tabelle.

 

Dass das neue Jahr nicht ein einfaches sein würde, stellte sich mit einem Blick in die Tabelle sehr klar. Als Vorletzter wurde klar der Abstiegskampf nun auch ausgesprochen bei den Böcken. 

 

Zu Beginn der Partie sah es auch vielversprechend aus. Das Team konnte bis zu 15.min (5:7) noch gut mithalten, ehe man den Gästen einen kurzen Zwischensprint (20.min 5:10) erlaubte. Durch eine nun solidere Defensivarbeit konnte man den Rückstand auf 9:12 zur Halbzeit verkürzen. 

 

Dass man das Spiel dann doch so deutlich verlor, lag vor allem an dem mangelhaften Angriff in der 2.Halbzeit. Die Böcke agierten nun sehr unkonzentriert im Aufbau. Viele Halbchancen wurden vermehrt genommen und einige frei Würfe wurden dann auch vom Gästekeeper pariert. So passierte es, dass man von der 38.min (10:15) bis zur 50.min (10:23) keinen Wurf im gegnerischen Tor unterbringen konnte und man am Ende mit 18:28 deutlich das Spiel verlor.

 

Es spielten:

Klein, Gersmeyer; Kauwetter (6/1), Engel, Pfeil (je 3), Blumenthal (2), Kipping, Macheit, Mafhmuma, Wehling (je 1), Fuchs, Ketterer, Lippert, Späing

Please reload

Our Recent Posts

Please reload

Archive

Please reload

Tags

Please reload

 

©2018 by HSV-Köln Bocklemünd 1922 e.V.