Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Zweite Damen gewinnt 17:27 (6:11) gegen den Turnerkreis Nippes II Zum Auftakt der Rückrunde empfing uns am vergangenen Samstag die 2. Damenmannschaft vom Turnerkreis Nippes in ihrer Halle. Nach einem deutlichen Sieg in der Hinrunde sollte auch heute wieder ein Sieg her. Die Anfangsphase wurde von beiden Abwehrreihen dominiert, um jedes Tor musste hart gekämpft werden. Nach 15 Minuten lagen wir nur knapp mit 4:5 in Führung. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit ließen wir hinten noch weniger zu, sodass Nippes zwischenzeitlich 10 Minuten lang ohne Treffer blieb. So konnten wir uns ein wenig Absetzen und mit einem Vorsprung von 6:11 in die Halbzeitpause gehen. In der zweiten Hälfte lief es

Böcke starten mit Niederlage in die Rückrunde

Die Böcke verlieren bei der HSG Rösrath/Forsbach mit 27:23 (13:11). Mit einer guten Defensive und einem klugen Angriffsspiel wollte man in diesem schwierigen Auswärtsspiel auftreten, was auch im Vergleich zu den letzten Spielen funktionierte. Hinter einer soliden Defensive, war es immer wieder Schlussmann Klein, der die Chancen der Gastgeber vereitelte und für sorgte, dass die Böcke dran blieben. Denn man lief stets dem Rückstand von zwei Toren hinterher (9.min 4:2, 15.min 8:6, 22.min 11:8). Auch ein kluges Angriffsspiel und eine gute Chancenverwertung sorgten schließlich, dass man mit 13:11 in die Halbzeit ging. In der zweiten Halbzeit gelang es dann den Rückstand aufzuholen und sogar erstm

Befreiungsschlag! Bockes-Damen gewinnen beim 1. FC Köln II

Nach drei Niederlagen in Serie konnten die Bockes-Mädels am vergangenen Wochenende endlich wieder jubeln! Zu Gast beim 1. FC Köln II hat das Team von Trainer Stephan Voigtländer einen am Ende deutlichen 19:27 (10:12)-Sieg eingefahren. Bocklemünd startete gut in die Partie und erspielte sich über 1:4 (5.) und 2:6 (16.) direkt die Führung. Doch der Gastgeber meldete sich nach 20 Minuten zurück und glich beim 6:6 aus. Bockes war in dieser Phase nicht konsequent im Abschluss. Bis zum 10:10 blieb es ausgeglichen, ehe sich Bockes zur Pause erneut die Führung erspielte (Halbzeitstand 10:12). Nach dem Seitenwechsel galt es, den Gastgeber nicht wieder näher rankommen zu lassen und die eigene Führung

Mini und F-Jugend Turnier

Am 25.01.2020 fand in der "Grünen Hölle" von Bockes das Mini und F-Jugend Turnier unseres Vereinsnachwuchses statt. Die 2 Vertretungen des HSV Bocklemünd schlugen sie dabei sehr erfolgreich. Dazu gab es wie immer Kuchen, Waffeln und Würstchen. Alle hatten einen enormen Spaß. Ein herzlicher Dank geht an alle Teilnehmer und ins besonders Vielen Dank allen Freiwilligen die dieses Turnier erfolgreich unterstützt haben. ​ Sportliche Grüße HSV Bocklemünd 1922 e.V.

Ergebnisse vom Wochenende - 25.-26.01.2020

1. Damen 1.FC Köln II vs. HSV Bocklemünd 19:27 Übersicht 1. Herren HSG Rösrath/Forsbach vs. HSV Bocklemünd 27:23 Übersicht 2. Damen Turnerkreis Nippes II vs. HSV Bocklemünd II 17:27 Übersicht 2. Herren HSV Bocklemünd II vs. TuS Ehrenfeld 65 II 21:20 Übersicht D-Jugend HSV Bocklemünd II vs. HSG Refrath/Hand II 17:14 Übersicht

Spielbericht: 1. Damen - MTV Köln 1850

Heimniederlage gegen die Mülheimer Görls Mit einer herben 21:34-Niederlage gegen den MTV Köln sind die Bockesschlangen am Sonntag in das neue Jahr gestartet. Gegen den Tabellenführer aus Mülheim hatte man sich durchaus mehr erhofft, konnte jedoch nicht annähernd die bestmögliche Leistung abrufen und musste sich somit verdient geschlagen geben. Mit der dritten Niederlage in Folge ist man auf den vierten Tabellenplatz abgerutscht und ist jetzt punktgleich mit dem PSV Köln und dem HV Erftstadt. Zu Beginn des Spiels wurde schnell klar, dass der MTV richtig gut aufgelegt war und das Team von Stephan Voigtländer die beste Saisonleistung zeigen müsste, um etwas Zählbares mitzunehmen. Bis zur 16 Spi

Böcke warten weiterhin auf Punkte im Abstiegskampf

Die Böcke verlieren gegen den TuS Rheindorf mit 24:29 (13:15) und warten weiterhin auf einen Befreiungsschlag. Dass das Spiel kein qualitativer Hochkaräter werden würde, war mit Blick auf die Tabelle allen Beteiligten klar. Sowohl die Böcke als auch die Gäste aus Rheindorf mussten punkten für den Klassenerhalt. So war der Beginn der Partie auch stets ausgeglichen, denn keines der Teams konnte sich entscheidend absetzen. Beim Stand von 12:13 in der 26. Minute bekamen die Gäste eine 2min Strafe und die Böcke waren somit in Überzahl. Diese konnte jedoch mangels Cleverness nicht genutzt werden und so stand es zur Halbzeit 13:15. Die ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit verschliefen die Böcke so

Kantersieg in Leverkusen

Zweite Damen gewinnt 26:41 (14:19) gegen DJK Leverkusen II Am Sonntagabend stand für uns ein Auswärtsspiel in Leverkusen auf dem Plan. Im Angriff kamen wir gleich gut ins Spiel, sodass wir schon nach 13 Minuten 10 Treffer erzielt hatten. In der Defensive konnten wir jedoch zunächst nicht den Zugriff bekommen, vor allem gegen die Unterarmwürfe der Rückraumspielerinnen fanden wir kein Mittel, was dazu führte, dass der Spielstand bis zum 9:9 ausgeglichen war. Ab dann konnten wir uns Stück für Stück absetzen, sodass wir mit einer Führung von 14:19 in die Pause gingen. In Halbzeit zwei lief es dann dank einer etwas offensiveren Abwehrvariante deutlich besser. In der ersten Hälfte der zweiten Halb

Böcke mit klarer Niederlage gegen Bardenberg

Die Böcke verloren vor heimischer Kulisse deutlich mit 18:28 (9:12) und befinden sich weiterhin unten in der Tabelle. Dass das neue Jahr nicht ein einfaches sein würde, stellte sich mit einem Blick in die Tabelle sehr klar. Als Vorletzter wurde klar der Abstiegskampf nun auch ausgesprochen bei den Böcken. Zu Beginn der Partie sah es auch vielversprechend aus. Das Team konnte bis zu 15.min (5:7) noch gut mithalten, ehe man den Gästen einen kurzen Zwischensprint (20.min 5:10) erlaubte. Durch eine nun solidere Defensivarbeit konnte man den Rückstand auf 9:12 zur Halbzeit verkürzen. Dass man das Spiel dann doch so deutlich verlor, lag vor allem an dem mangelhaften Angriff in der 2.Halbzeit. Die

Jahresauftakt gegen Frechen geglückt

Zweite Damen gewinnt 26:22 (14:13) gegen HSV Frechen III Unser erstes Spiel im neuen Jahr bestritten wir am vergangenen Sonntag in eigener Halle gegen den Fünftplatzierten aus Frechen. Für uns galt nur ein Sieg, um die Tabellenführung zu behaupten und weiter auszubauen. Wir starteten etwas nervös in die erste Hälfte und man merkte uns die Trainingspause über Weihnachten an. Pass- und Laufwege stimmten nicht 100% und so warfen wir erst nach fast vier Minuten das erste Tor, konnten dann jedoch schnell mit 4:1 in Führung gehen (6. Minute). Anschließend standen wir in der Abwehr allerdings zu passiv und so konnte Frechen in der 18. Minute den Ausgleich zum 8:8 erzielen. Bis zur Pause und auch zu

©2018 by HSV-Köln Bocklemünd 1922 e.V.