Wichtiger Sieg für zweite Damen

Zweite Damen gewinnt 25:22 (15:8) gegen den 1. FSV Köln 1899

Am vergangenen Samstag stand für uns das nächste Heimspiel gegen den 1. FSV Köln 1899 auf dem Programm. Das Hinspiel hatten wir knapp mit 3 Toren Vorsprung gewonnen. Auch jetzt erwarteten wir gegen den aktuell Drittplatzierten ein umkämpftes Spiel.

Wir starteten etwas nervös, finden dann aber gut ins Spiel und können schnell mit 5:1 in Führung gehen (6.Minute). Unsere Abwehr steht gut, wir packen ordentlich zu und schaffen so, dass der FSV mehrmals bis zu 5 Minuten, am Ende der ersten Halbzeit sogar 8 Minuten lang ohne Torerfolg bleibt. In der gesamten ersten Halbzeit lassen wir sogar nur 8 Gegentreffer zu. Aus der stabilen Abwehr heraus, spielen wir mit Tempo nach vorn und können oft schnell abschließen. Auch wenn wir ein paar gute Chancen ungenutzt ließen, gingen wir mit einer deutlichen 7-Tore-Führung in die Pause (15:8).

In der zweiten Halbzeit können wir die Führung zunächst auf 10 Tore ausbauen (18:8, 35. Minute), verlieren dann jedoch etwas unsere Linie. Wir packen hinten nicht mehr so konsequent zu wie in der ersten Halbzeit, spielen nicht mehr mit so viel Tempo und verwerfen vorn. So bleiben wir unsererseits mitunter mehrere Minuten ohne Tor und der FSV kommt wieder näher ran. Wir profitieren aber bis zum Schluss von der deutlichen Führung vom Beginn der zweiten Halbzeit und können am Ende wie im Hinspiel auch mit 3 Toren Vorsprung gewinnen (Endstand: 25:22).

Durch unseren Sieg sind wir mit 23:3 Punkten weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz, gefolgt vom MTV Köln (21:5 Punkte) und dem FSV (18:8 Punkte). Unser nächstes Spiel absolvieren wir am kommenden Sonntag, den 09.02. um 20:00 Uhr auswärts bei der HSG Refrath/Hand II.

15 Ansichten

©2018 by HSV-Köln Bocklemünd 1922 e.V.