Böcke gewinnen ungefährdet beim Tabellenschlusslicht

Die Böcke gewannen auswärts bei den HBD Löwen Oberberg II mit 20:28 (8:16) und befinden sich weiterhin in der Spitzengruppe der Landesliga. Die Favoritenrolle war dem Team bewusst und die Böcke nahmen diese Rolle auch gut an. Früh setzte sich das Team mit 2:6 (10.min) ab. Gestützt auf eine stabile Abwehr, die die vorgenommenen Absprachen erfüllte und einem schnellen Umschaltspiel, ermöglichte den Böcken eine 8:16 Halbzeitführung zu erspielen.


In der zweiten Halbzeit machte das Team dort weiter, wo es zuvor aufgehört hatte. Und man erspielte sich eine 10-Tore-Führung (14:24, 50.min). Eine nun einsetzende Manndeckung und das nun vermehrte Pech in den Abschlüssen, sorgte dafür, dass ein noch höheres Ergebnis erzielt werden konnte und die Böcke gewannen letztendlich mit 20:28. Es spielten: M. Müller; Jakubowski, C. Müller (je 5), Kauwetter, Kluge, Sehnem (je 4), Ketterer, Neven (je 2), Maaßen, Menzel (je 1), Gröner, Kipping und Macheit. Achtung! Das kommende Heimspiel gegen die Zweitvertretung des Pulheimer SC wird verlegt. Ein Ausweichtermin wird aktuell noch gesucht!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gegen den Pulheimer SC II gewannen die Böcke am Mittwochabend mit 32:24 (15:9) und festigen so den 3.Platz in der Landesliga. Die Böcke starteten gut in die Partie und konnten sich dank einer starken

Die Böcke gewinnen mit 32:29 und zeigen nach der vergangenen Niederlage im Derby, dass der Wille stimmt! Das Team von Daniel Bißmann wollte zeigen, dass die Derby-Pleite aus den Köpfen raus ist und fa

Die Böcke mussten sich im Derby beim 1.FC Köln mit 37:26 (19:13) geschlagen geben. Die Böcke starteten gut in die Partie und konnten das Spiel bis zur 10.min (6:6) offen gestalten. Die nun taktische Ä