Böcke holen sich die nächsten zwei Punkte

Die Böcke gewinnen in der Grünen-Hölle mit 23:20 (10:11) gegen die HSG Euskirchen und sichern sich die Punkte 5 & 6"


Mit der HSG Euskirchen gastierte ein Gegner mit hohen Ambitionen bei den Böcken und so stellte man sich auch von Anfang an ein, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde.


Dennoch legten die Böcke konzentriert los und präsentierten eine kompakt stehende Abwehr, die im Verbund mit Tobi Klein im Tor sehr gut funktionierte. So war das Spiel dennoch bis zur 17. min (7:7) auf Augenhöhe ehe sich die Böcke für einen kurzen Moment absetzen konnten (10:7, 24.min). Jedoch fanden die Euskirchener besser ins Spiel und konnten mit 10:11 in die Halbzeit gehen. Nachdem die Taktik und die Energie aufgeladen war, wollte man in der zweiten Halbzeit genauso konzentriert zur Sache gehen, wie es auch zu Beginn des Spiels war, jedoch ging dieser Matchplan nicht ganz auf. Vorne wurden einfache Fehler und unvorbereitet Würfe genommen, die dafür sorgten, dass die Böcke mit 11:15 ins Hintertreffen gelangten. Resultat: Time-Out in der 38.min. Nun wurde in den 60 Sekunden an den Teamgeist appelliert und bestimmte Taktiken vorgegeben, wie man die Einzelmanndeckung umgehen könnte. Durch die Ansprache ging ein Ruck durch das gesamte Team und die Böcke konnten mit einem 8:0-Lauf den Vorsprung erstmalig auf 4-Tore ausbauen (19:15, 52.min). Prunkstück in dieser Phase war die bewegliche und kompakte Abwehr der Böcke. Wenn dann doch mal ein Wurf den Weg an der Abwehr vorbei fand, scheiterten die Gäste an den sehr gut aufgelegten Tobias Josef Klein, der in den 14 vergangenen Minuten seinen Kasten verriegelte.


Durch den kleinen Zwischenspurt gelang es den Böcken letztendlich das Spiel mit 23:20 für sich zu entscheiden.


„Wir haben heute gezeigt, dass wir auch als Team auf dem Feld stehen und gemeinsam kämpfen können, um so eine Spiel doch noch zu drehen. In der abgelaufenen Spielzeit wäre uns das vielleicht nicht geglückt. Auch die starke Leistung von Tobi (Der Torwart, Anm. d. Red.) hat dazu beigetragen. Er ist ja auch neben dem Feld ein super Typ und hat es mal verdient erwähnt zu werden.", so unser Sprossen Pierre, der aufgrund einer Verletzung nicht mitwirken konnte.


Es spielten:

Klein, M. Müller; Kluge (4), Kauwetter, Macheit, Menzel (je 3), Kipping, C. Müller (je2), Jakubowski, Neven (je 1) und Schneider. Ach und Julian Pfeil (4/4).



Und ja, das nächste Spiel findet wieder in der Grünen-Hölle statt. Zu Gast ist am kommenden Samstag, den 24.09.2022, die HSG Geislar-Oberkassel. Anpfiff ist um 19:00Uhr.

Bereits um 17:00 Uhr kommt es zum Derby bei unserer Zweiten Herren. Zu Gast ist der 1.FC Köln II.


Wir hoffen wieder auf eine tolle Kulisse in der Grünen Hölle.


Eure Böcke


56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am vergangenem Samstag haben die Böcke einen 21:31 (12:15) Auswärtssieg beim TV "Jahn" Köln-Wahn II eingefahren. Die Trainingswoche hat das Team konzentriert absolviert, denn nach der bitteren Niederl