top of page

3. Herren - ZWEI (TIEF) - Punkte

Viel mehr als die Headline gibt es eigentlich nicht zu sagen….


Die erste Halbzeit mit 6:13 im Auswärtsspiel war solide gegen die „halbe Hürther Mannschaft“, bei denen etliche Leistungsträger fehlten. Während sich die tapferen Hürther aufbäumten und über Gegenstöße und Spielzüge auf bis zu 2 Tore an uns in Halbzeit zwei aufschließen konnten, wirkten wir z.T. arrogant, hilflos und nicht geschlossen, verwarfen aus aussichtsreichen Positionen, allein über die rechte Seite blieben 12 „freie“ ungenutzt.

Ohne unsere Einmann-Armee Alex Jeck und die soliden Andi im Tor, Daniel und mit Abstrichen Stefan G. verlieren wir gegen eigentlich harmlose, aber eben kämpfende Hürther!


Überdies war die Außendarstellung der Mannschaft heute von allen Seiten milde ausgedrückt unglücklich, dass darf uns nicht wieder passieren. Was nicht an den stylishen "lilafarbenen" Ersatztrikots des Krankenhauses Merheim lag, die kurzfristig herbeigeschafft wurden, da Hürth ebenso wie wir in rot aufläuft.


Fazit: Mit der Performance und Einstellung -auf allen Ebenen- begraben wir unsere Ziele auf die ersten beiden Plätze am Saisonende schon am nächsten Sonntag in Leverkusen bei einem weitaus stärkeren Gegner als es die heute dezimierte Hürther waren oder aber in Kerpen oder Frechen. Und mit Verlaub: Mit Leistungen wie der heutigen haben wir eine Liga höher nichts zu suchen.

Endstand 20:23

104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page