• 1.Damen

Erfolgreicher Saisonstart: 1. Damen bejubelt knappen Derbysieg

Was für ein aufregender Saisonauftakt. Am Ende gewinnt die 1. Damen knapp mit 24:22 (7:8) gegen den 1. FC Köln II.


Das Team von Trainer Stephan „Glattek“ Voigtländer stellte von Beginn an eine aggressive und kompakte 6:0-Deckung, sodass der Gast erst nach zehn Minuten den ersten Torerfolg feiern konnte. Über 3:0 und 4:1 lag Bocklemünd in Führung, ehe dann beim 6:6 (19.) der Ausgleich erzielt wurde. Die restlichen Minuten im ersten Durchgang blieben spannend, per Siebenmeter erzielte die Reserve des 1. FC Köln beim 7:8 (28.) die erste Führung im Spiel und gleichzeitig den Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel wollte Bocklemünd das Spiel wieder an sich reißen: Beim 10:10 fiel der Ausgleich, kurz darauf legten die Bockesschlangen direkt einen vor. Es blieb spannend und die Führung wechselte mehrmals. Beim 22:17 (52.) sah es dann nach einer Vorentscheidung für Bocklemünd aus, doch das war es nicht. Der Gast ließ nicht nach und verkürzte den Rückstand beim 22:21 wieder – am Ende behielt die Glattek-Sieben aber die Nerven und gab die Führung glücklicher Weise nicht mehr aus der Hand.


Am kommenden Wochenende geht es dann direkt mit dem nächsten Derby beim Turnerkreis Nippes weiter.



141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen